Wir möchten ...

Ihre Spende erhält die Orgel, pflegt die Register, rüstet den Chor aus und ermöglicht Spitzenkonzerte

Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat von St. Maximilian mit ihrem Pfarrer und ihrem Kantor scheint es zweckmäßig, wenn künftig die Finanzierung der Kirchenmusik aus der Administration der Pfarrgemeinde ausgelagert wird. Wir sind nun mehr denn je auf Ihre Spenden angewiesen. Neben der laufenden Finanzierung von Hochämtern und Konzerten ist ein Hauptprojekt der Neubau der  herrlichen König-Orgel aus dem Jahre 1753, die nun trotz zahlreicher Restaurationen, die man ihr im Laufe der Zeit angedeihen ließ, mittlerweile irreparabel beschädigt ist. Sie soll, unter Beibehaltung des wunderschönen Gehäuses, ein völlig neues Innenleben bekommen.

Auch durch Sponsoring von Konzerten wird uns sehr geholfen. Als Beispiel mag die Aufführung der Hohen Messe in h-Moll von J.S. Bach am 30.11.2001 dienen, die durch eine bekannte Personalberatungsfirma ermöglicht wurde.
Aber nicht nur große, gerade auch viele kleine Spenden helfen bei solchen Vorhaben – ja, auch Ihre offene Hand! Freundliche Zuwendungen erbitten wir auf
KTO  10 90 992
BLZ  301 502 00  Kreissparkasse Düsseldorf